Wettkampf in den Niederlanden

Anfang des Jahres geht es für die besten Aktiven des TB Ruit Schlag auf Schlag. Bereits zwei Wochen nach dem ersten großen Wettkampf findet am kommenden Wochenende die internationalen Dutch  Trampoline Open in der Nähe von Amsterdam statt. Das Teilnehmerfeld wird noch besser besetzt sein als vorvergangene Woche in Cottbus, da dieser Wettkampf über die internationale Gymnastikvereinigung FIG ausgeschrieben ist. Die Sportler erwartet ein Wettkampf auf höchstem Niveau auch was die Rahmenbedingungen angeht. Im regionalem Trainingszentrum steht neben einer modernen Trainingshalle eine sehr gut ausgestattete Veranstaltungshalle zur Verfügung. Die Sportler sind bestens versorgt und für die Zuschauer wird eine tolle Show geboten.

Vom TB Ruit nehmen Ryan Eschke und Simon Hofmann teil. Beide wollen möglichst nahe an die Finalplätze heranturnen. Ryan misst sich dabei in der AK 13/14 mit 48 anderen Athleten. Simon wird es in der AK 17-21 bei 36 Konkurrenten mit teilweise deutlich älteren Sportlern zu tun bekommen. In dieser AK ist das ein Nachteil, da diese auch deutlich höhere und schwierigere Übungen zeigen werden. Beide können außerdem Punkte für den Bundeskader sammeln. Für Simon ist dieser Wettkampf darüber hinaus die nächste Chance die Qualifikation für die Deutschen Einzelmeisterschaften zu erreichen.

Ein Bericht von T. Scheibler