Trainingskapazität nach den Ferien der Trampolinabteilung

Die Trampolinabteilung hat nach den Sommerferien das Problem, dass die Hallenzeiten, die vor Corona bestanden, zunächst nicht mehr zur Verfügung stehen. Bis zum Ende der Sommerferien konnten zusätzliche Hallenzeiten in Anspruch genommen werden, da die Schulen und viele Vereine/Abteilung nicht trainiert haben. Insbesondere geht an dieser Stelle der Dank an die Handballabteilung, die einige Hallenzeiten an die Trampoliner abgetreten hatte.

Nachdem nach den Ferien in den Sporthallen Ostfilderns das normale Sportprogramm startet, bleibt der Abteilung nur noch eine Trainingseinheit. Die ansonsten üblichen Kapazitäten im Turnzentrum der Sportschule stehen für die Trampoliner zurzeit nicht zur Verfügung. Es bleibt zu hoffen, dass schnell doch weitere Zeiten gefunden werden können. Ansonsten können die Athleten von den Fortschritten des Trainingslagers und des intensiven Trainings der letzten Monate nicht profitieren. Leistungssport ist dann auch nicht mehr möglich. Infolgedessen stehen die Teilnahmen an Meisterschaften aufgrund fehlender Vorbereitungsmöglichkeiten in Frage. Das betrifft darüber hinaus auch die Qualifikation für Landeskader.