Stadtrundschau Nr. 18-2020

Sportbetrieb – alternativ

Zur Vorbereitung der Bund-Länder-Konferenz am 6.5. hat die Sportministerkonferenz der Bundesländer am 28.4. einen Umlaufbeschluss gefasst, der verschiedene Rahmenbedingungen für ein Wiederhochfahren des Breitensports vorschlägt. Im TB Ruit versuchen wir, uns bestmöglich auf die potentiellen Rahmenbedingungen und Auflagen vorzubereiten. 

Bis dahin bleibt unser Präsenzbetrieb weiterhin eingestellt, daher haben wir für Sie unseren Internetauftritt überarbeitet und ausgeweitet. In der Rubrik „Fit Daheim“ finden Sie seit Anfang Mai Übungsvorschläge aus unseren Abteilungen und öffentlich zugängliche Angebote übersichtlich nach Sportarten aufgegliedert. Neu ist unser „Fit Daheim-Bingo“ mit einer Menge Herausforderungen aus den Bereichen Sport und Ausdauer, Grips und Vereinsleben. Bereits in Arbeit ist die Seite „Schlag den FSJler“, auf der unser Mitarbeiter Felix Heuser Mitglieder sucht, die imstande sind, ihn in verschiedenen Disziplinen zu überbieten, die Dreharbeiten hierfür haben Ende April begonnen. 

In zahlreichen Sportarten haben die Teilnehmer/innen von ihren Kursleiter/inne/n Videos, virtuelle Trainingspläne oder Zugänge zu Online-Kursstunden erhalten, dies sind aktuell Handball/Jano Filder-Falken, Trampolin, Frauengymnastik, Fit-Vitalgymnastik 60plus, Fit und gesund, Jugendtanz (Mini Kids, Maxi Kids, Sunshine Kids, Juniors, Flaming Stars und Black Beauties), Zumba Fitness, Strong by Zumba und Bodystyling mit Bauch Beine Po. Die Ski- und Rundum-Fit-Gymnastik wird online am 11.5. mit einem technischen Test und einer kurzen Kurseinheit starten.

Übung der Woche

…besonders für alle, die keinen Zugang zu unserer Homepage und den Onlineangeboten haben: Auf eine Matte, den Teppich oder den Rasen knien, Unterarme ablegen, Ellenbogen sind unterhalb der Schultern, Knie unterhalb des Gesäßes. Das rechte Bein gerade nach hinten ausstrecken und 10x auf und ab bewegen. Dann im Kniegelenk 90° anwinkeln und 10x den Fuß nach oben bringen. Dann wieder gerade nach hinten ausstrecken und 10x zur rechten Seite bewegen. Anschließend das Bein wechseln. Kräftigt die Gesäß- und Beinmuskulatur.

Abt. Tischtennis

Trainingspause

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde von der Stadt Ostfildern die Hallennutzung in den Sporthallen weiterhin ausgesetzt. Das Sportverbot gilt nun bis zum Ende der Pfingstferien, also bis zum 14.06.

Vereinsmeisterschaften

Die Vereinsmeisterschaften der Aktiven werden auf einen unbestimmten Zeitpunkt nach hinten verschoben.

Abteilungsversammlung

Die Abteilungsversammlung kann auch in seiner ursprünglichen Form Anfang Juni nicht stattfinden. Wie es hierzu weitergehen wird, dazu wird sich unser Abteilungsleiter in den nächsten Wochen äußern.

Abt. Trampolin

www.trampolin-tbruit.de

Kampagne: Gemeinsam für den Sport 

Die Trampoliner sind wie alle anderen Sportarten momentan auch von den Schließungen in der Corona-Zeit betroffen. Das Betreuer-Team hat individuelle Trainingspläne erstellt und passt diese von Zeit zu Zeit an. Die Athleten trainieren momentan weiterhin bis zu fünf Mal die Woche nach diesem Athletik- und Fitnessprogramm. Das Training auf dem Sportgerät kann dies natürlich nicht ersetzen. Sobald die Hallen wieder geöffnet werden und Sport auf dem Trampolin möglich ist, soll die verlorene Zeit möglichst rasch wieder aufgeholt werden. Stand jetzt stehen die wichtigen Meisterschaften im Herbst noch auf dem Plan. Darüber hinaus sind Qualifikationen für die Auswahlkader geplant. 

Die Pause von aktuell mehr als 7 Wochen mit steigender Tendenz ist bei einer Sportart, in der es sehr viel um Bewegungsgefühl und Koordination geht, wofür man das Sportgerät benötigt, kaum zu kompensieren. Damit die Athleten die verlorene Zeit möglichst rasch aufholen und schnell wieder die gewohnten Leistungen abrufen können, plant die Abteilung bereits jetzt zusätzliche Trainingsmaßnahmen und Trainingslager. Die ausschließlich ehrenamtlichen Betreuer werden dafür auch ihren Urlaub opfern. Damit die zusätzlich benötigten finanziellen Mittel für Hallenmiete, Unterkunft, Ergänzung unseres Geräteparks etc. nicht an die Athleten weitergegeben werden müssen, hat sich die Abteilung einer Spendenaktion angeschlossen, um Geld von Unterstützern einzusammeln. Sportdeutschland.tv hat die Kampagne #gemeinsamfuerdenSport ins Leben gerufen. Dort können Freunde und Förderer diverse Vereine und Abteilungen unterstützen. Und auch die Trampoliner des TB Ruit sind mittlerweile dort vertreten. Dazu wurde eigens ein kurzer Imagefilm gedreht.

Die Ruiter Trampoliner sind bekannt für den Schlachtruf „grüne Welle“. Damit die grüne Welle bald wieder erfolgreich durchs Land rollen kann, ist die Abteilung auf Hilfe von außen angewiesen. Alle Informationen dazu sind auf der Trampolin-Webseite zu finden. Die Athleten freuen sich, wenn sich viele Unterstützer an der Aktion beteiligen. Vor allem, weil jede Spende durch Partner der Aktion noch aufgestockt wird.