Stadtrundschau Nr. 13-2020

Sportbetrieb bleibt eingestellt 

Bedingt durch die aktuelle Risikolage und die geltende behördliche Allgemeinverfügung, bleibt der Sportbetrieb in allen Ostfilderner Sportvereinen ausgesetzt. 

Unsere Geschäftsstelle ist in den Osterferien vom 6.4. bis 19.4. donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. 

Auch wenn der Vereinssport pausieren muss, bleiben Aktivität und Bewegung für Ihren Kreislauf und Ihre Gesundheit außerordentlich wichtig. Auf www.tbruit.de haben wir unsere Zusammenstellung von Fitnesstipps weiter ergänzt. Bitte beachten Sie dabei die bestehenden Kontaktbeschränkungen genau, nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Nachbarn und nutzen Sie die Angebote nur, wenn sie Ihrem Trainingsstand entsprechen, wenn Sie gesundheitlich fit und ohne Symptome sind.

Wir helfen! Ostfildern 

Sie müssen zuhause bleiben, weil Sie zu einer Risikogruppe gehören? Ihre Kinder oder Enkelkinder, Freunde und Angehörige können nicht zu Ihnen kommen und Ihnen helfen? Die Koordinierungsstelle der Aktion “Wir helfen! Ostfildern” vermittelt Ihnen Unterstützung, die Ihre Einkäufe erledigt, Medikamente besorgt, Ihren Hund ausführt. Die von der Stadt Ostfildern mit den Kirchen, der Kindersportschule Ostfildern und der Kinder- und Jugendförderung mit der Bürgerstiftung Ostfildern initiierte Aktion erreichen Sie unter Telefon 0711-90 03 82 74 oder per Mail: ikeros@kiju-ostfildern.de von Montag bis Sonntag von 9 bis 19 Uhr. Wenn Sie für diese Aktion spenden möchten, finden Sie weitere Angaben auf www.tbruit.de.

Vereinsausschuss 

Die nächste Ausschusssitzung des TBR wird wie vorgesehen für Di 7.4. um 19 Uhr einberufen. Der Termin findet in Form einer Telefonkonferenz statt. Alle Ausschussmitglieder haben inzwischen eine Einladung mit Einwahldaten und Tagesordnung auf direktem Wege erhalten.

Kooperation mit dem ADFC

Im Moment sollte man den ÖPNV, so gut es geht, vermeiden, laufen oder Fahrrad fahren sind bessere Alternativen. Hier sind 5 Gründe, das Fahrrad aus dem Keller zu holen!

1. Das Immunsystem wird gestärkt – Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und senkt das Risiko, an Infekten zu erkranken. Zusätzlich erhöht sich bei der Bewegung an der frischen Luft die Toleranz gegenüber klimatischen Einflüssen, z.B. Regen oder Wind.

2. Die Muskulatur der Atemwege wird trainiert – während wir im Sattel sitzen, atmen wir ziemlich gleichmäßig ein und aus, bei Anstiegen umso tiefer und intensiver. Das perfekte Workout für unsere Atmung. Das bedeutet viel frischer Sauerstoff für unsere Lunge und eine Stärkung der umliegenden Muskulatur durch die erhöhte Atemfrequenz. So halten Sie Ihre Atemwege fit.

3. Bewegung abseits von Menschenmassen – in Zeiten von Home Office und Social Distancing ist regelmäßige Bewegung wichtiger denn je. Die üblichen Wege entfallen, und wir erreichen momentan nur einen Bruchteil der empfohlenen Bewegung von mindestens 30 Minuten täglich. Mit dem Rad ist Bewegung individuell und abseits von Menschenmassen möglich.

4. Man ist unabhängig von den ÖPNV – wenn Busse und Bahnen in der Corona-Zeit eingeschränkt fahren. Zudem verringert man so das Risiko einer Ansteckung über Tröpfcheninfektion. Mit dem Fahrrad bewegt man sich unabhängig, kommt schneller ans Ziel und schützt sich und andere vor einer Verbreitung des Virus. Achtung jedoch beim Berühren von Ampelknöpfen, Straßenlaternen und Co.!

5. Gut für die Stimmung – die neue Situation, Einschränkungen, der soziale Rückzug und Ängste fordern uns, psychisch und mental. Deshalb besser auf‘s Rad schwingen und eine Runde drehen, danach sieht die Welt wieder ein bisschen besser aus.

Und nicht zu vergessen: die Straßen sind zurzeit leerer, manchmal fühlt es sich an wie autofreier Sonntag. Soviel Platz für´s Rad haben sich Radler immer gewünscht!

Abt. Handball

Informationen zum Handball finden Sie auch unter „Handballspielgemeinschaft (HSG) Ostfildern“ zu Beginn der Vereinsseiten oder im Internet: www.HSG-Ostfildern.de.

Förderverein Handball Ostfildern

Zukunft Handball

Für wen …

Wir fördern die HSG Ostfildern und die JANO Filder.

Warum …

Beide Spielgemeinschaften leisten mit Idealismus und mit sozialer Verantwortung einen bemerkenswerten gesellschaftlichen Beitrag indem sie junge Menschen an den leistungsorientierten Sport heranführen.

Erfolge in der Jugendarbeit und bei den Aktiven sind nicht Zufall, sondern Ergebnis kompetenter Trainer und freiwilliger Helfer mit großem Engagement. Neben diesem persönlichen Einsatz ehrenamtlicher Mitarbeiter sind aber auch finanzielle Mittel notwendig, um die Ziele zu erreichen. Dazu kann und will der Förderverein einen Beitrag leisten. Deshalb helfen wir zum Beispiel bei der Finanzierung von

– Ausstattung der Teams mit Trikots

– Fahrten zu weit entfernten Auswärtsspielen

– Beschaffung von Materialien (Bälle, Trainingsgerät)

– Trainingslagern

– Maßnahmen des Teambuilding

Bitte bedenken Sie

Der Vereinsbeitrag unserer Kinder, Jugendlichen und aktiven Handballer reicht bei Weitem nicht aus, um ihnen ein qualifiziertes Training und die notwendigen materiellen Voraussetzungen für Ausbildung und Spiel in den Wettbewerben des attraktiven Handballsports zu ermöglichen.

Deshalb bitten wir alle Eltern, aber natürlich auch Großeltern, Fans, Firmen und Gewerbetreibende: Helfen Sie mit:

– Werden Sie Mitglied im Förderverein

– Aktive fördern heißt Gegenwart fördern.

– Kinder und Jugendliche fördern heißt Zukunft fördern.

– Kontakt: foerderverein@hsg-ostfildern.de

Unsere Sponsoren

Werte Sponsoren, liebe Freunde und Gönner des Handballsports,

das sportliche Konzept der HSG Ostfildern wurde in der letzten Ausgabe der Stadtrundschau ausführlich beschrieben.

Um den eingeschlagenen Weg weiter beschreiten zu können, ist das Engagement aller Beteiligten notwendig. Sie alle leisten hierzu einen ganz wesentlichen Beitrag, denn ohne die finanzielle Unterstützung der werbenden Firmen und der stillen Partner wäre ein geregelter Trainings- und Spielbetrieb schlichtweg nicht möglich.

Wir danken auch den Sponsoren, deren Werbung im zweiten oder dritten Jahr auf den Trikotsätzen prangt. Alle Sponsoren fördern unsere herausragende Jugendarbeit und das hohe Entwicklungspotenzial der jungen Männermannschaften.

Unseren Lesern, bzw. Zuschauern und HSG-Fans möchten wir die Leistungen unserer Werbepartner wärmstens empfehlen. Berücksichtigen Sie bei Ihren persönlichen Dispositionen bitte die Trikotwerbung, die Werbebanner in den Hallen und die Anzeigen in diesem Hallenheft.

Alexander Ide ist Ihr Ansprechpartner für alles rund ums Marketing und Sponsoring. Ihre Werbewünsche werden zeitnah umgesetzt, und bei den Heimspielen kümmert er sich gerne um Sie. Sollten Sie Fragen, Wünsche, Anregungen oder auch Kritik haben, steht Ihnen Alexander Ide gerne zur Verfügung:

E-Mail: sponsoring@hsg-ostfildern.de

Wir sind auch für Sie da, falls Sie Lust haben, sich als „Mitarbeiter-(in)“ einzubringen. Möchten sie Sponsoren gewinnen und betreuen, haben Sie potenzielle Kontakte, wollen Sie mithelfen, die Arbeit der HSG zu finanzieren? Wir heißen Sie in unserem Team herzlich willkommen.

Die Partner der HSG Ostfildern

Ackermann + Raff GmbH & Co. KG, Aichele Bau GmbH, Architekturbüro Dierolf, Auto Team GmbH, Bäcker Schill GmbH, Bauunternehmung Michael Strobel GmbH, Bernhard Ide GmbH & Co., BMZ Dieter Fingerle GmbH, Corona Extra, Da Giuseppe Marasca, DCC Document Competence Center Siegmar Kästl e.K., Die Autoexperten Ruit GmbH, DIGITERRA Systemhaus Drahola, DRACHOLIN GmbH, Dr. Ellwanger & Kramm GmbH, Elektro Epple, Elektro Kärcher GmbH, Film- und Fernsehproduktion Osswald GmbH, Fliesenfachgeschäft Thomas Scheufele, Fritz+Sohn, Gunther Mentl Fliesenlegerfachbetrieb, Heizungsbau Fuchs GmbH, Immohilfe Schwaben, JW Fröhlich Maschinenfabrik GmbH, Karl-Heinz Arnold GmbH, Klaus Kögler Zimmerei und Holzbau, Kosak & Wagner, Körschtalklause Ungarisches Restaurant, Kunath Werbung GmbH, Kuhnhäuser Heiko Friseurmeister, LEO´s Inh. J. Lehmann, Liebl Kranbau, Maler Edele GmbH, Mata Hari, Metzgerei Gehrung, Michael Sommerdorfer IT-Solutions, Molner Transport- und Speditionsges. mbH, MTV Fahrschule, Parkett Fuchs, Pfizenmaier Automobile, PIT´s Hair, Priesner GmbH, Scharnhauser Bank eG,  Löwenbräu, Stadtwerke Esslingen GmbH & Co. KG (Merkel´sches Schwimmbad), Steuerberater Roland Scheitterlein, Traumfläche, Trick Squash GmbH, Volksbank Esslingen, Getränke Volz GmbH & Co.KG, Weingärtner Esslingen eG, Weis Baumanagement GmbH, Weith Metallbau GmbH, Münchener Verein Allgemeine Versicherungs AG Markus Würschum

JANO Filder

Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Ostfildern – Die Filder-Falken

www.Jano-Filder.de

Abt. Trampolin

www.trampolin-tbruit.de

Ostfildern ehrt: dieses Jahr anders

 Am vergangenen Freitag hätte eigentlich die alljährliche Ehrungsveranstaltung der Stadt Ostfildern stattfinden sollen. Die Stadt Ostfildern musste diese Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation ebenfalls absagen und wird sie auch nicht nachholen. Für unsere erfolgreichen Sportler ist der Termin immer ein Höhepunkt. Sie freuen sich immer von der Stadt und Oberbürgermeister Bolay für das erfolgreiche vergangene Jahr geehrt zu werden. Sie nehmen auch dies als Motivation, weiter hart zu trainieren, um Erfolge einfahren zu können und im nächsten Jahr wieder eingeladen zu werden. In diesem Jahr fiel der große Empfang nun leider aus. Die Stadt musste die Ehrung unpersönlich vornehmen. Jeder zu Ehrende hat einen Umschlag erhalten mit einem Anschreiben des Oberbürgermeisters. Den Sportlern und Betreuern wurde mit diesem Brief auch die Urkunde übersendet. Ein Dank geht hierbei an die Stadt, die trotz der angespannten Lage den Sportlern die Urkunden noch vor der eigentlichen Ehrung zusammen mit einem persönlichen Anschreiben des OB übersendet hat. Es ist nicht selbstverständlich, dass man bei so vielen Aufgaben, die in dieser außergewöhnlichen Lage auf uns alle einprasseln, und Entscheidungen, die die Verwaltung treffen muss, sich kurzfristig Zeit für die zu Ehrenden nimmt. Eines ist für die komplette Abteilung sicher: wir arbeiten weiter daran, im kommenden Jahr wieder auf der Bühne des Theaters in der Halle zu stehen und die Ehrung in Empfang zu nehmen.