Stadtrundschau Nr. 13-2019

Geschäftsstelle (Ruit, Talwiesen 1), Geschäftszeiten: Di. 9:30-11:30 Uhr, Do. 16-20 Uhr und Fr. 9:30-11:30 Uhr, Tel. 415425, Fax: 4412171, E-Mail: info@tbruit.de. Internet: www.tbruit.de.

Pluspunkt Gesundheit

Der Schwäbische Turnerbund hat im März für 2 Angebote des TB Ruit die Auszeichnung „Pluspunkt Gesundheit“ um weitere 3 Jahre verlängert, nämlich für die Ski- und Rundum-Fit-Gymnastik montags um 19 Uhr in der Sporthalle Ruit und für Bodystyling mit Bauch, Beine, Po donnerstags um 19 Uhr im Sportraum der Grundschule Ruit. Der TBR gratuliert der Leiterin beider Kurse, Melanie Belser, herzlich und wünscht ihr weiterhin guten Erfolg und viele Kursteilnehmer!

Vereinsausschuss

Die nächste Ausschusssitzung findet am Di 16.4. um 19 Uhr im Nebenzimmer unserer Vereinsgaststätte Talwiesenstuben statt. Alle Ausschussmitglieder sind hierzu herzlich eingeladen und haben die Tagesordnung bereits direkt erhalten.

Grüne Mitte Ruit

In den kommenden Wochen bietet der Treffpunkt Ruit an 3 Donnerstagen die Gelegenheit, die 2018 errichteten Sportgeräte „Die fünf Esslinger“ in der Grünen Mitte Ruit kennenzulernen. Am 4.4., 2.5. und 16.5. jeweils um 16 Uhr erwartet Sie Doris Kirschner und ermöglicht Ihnen in einem offenen Angebot, die Geräte auszuprobieren und Ihre Kondition zu verbessern. Alle 3 Termine sind kostenlos, und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Hatha Yoga

Am 10.4. beginnt unter Leitung von Bettina Niranjana Lange unser 3. Kurs, der auf dem bisherigen Kurs aufbaut und mittwochs von 19:30-21 Uhr im katholischen Gemeindesaal im Narzissenweg, Ruit, links neben der Kirche fortgesetzt wird. Die Kursabende umfassen vor allem Atemtechniken, Asanas und eine Endentspannung. Yogamatte und Yogakissen bitte mitbringen, bei der Beschaffung ist Niranjana gerne behilflich. Die Kursgebühr für 10 Abende zu 90 Min. beträgt € 120 (für Mitglieder des TBR € 40). Es sind noch Plätze frei, neue Teilnehmer sind ab 10.4. gerne willkommen. Bitte melden Sie sich mit Angabe von Name, Anschrift und Kontaktdaten bei Niranjana unter bettinalange@gmx.net oder auf unserer Geschäftsstelle an.

Kooperation mit dem ADFC

Pedelec-Fahrer*innen – aufgepasst! Nach dem Anradeln bietet der ADFC Ostfildern viele Radtouren an, die Sie mit dem Pedelec sicher mitfahren sollten. Falls Sie ein neues Pedelec haben bzw. in den letzten Wochen wenig gefahren sind, empfehlen wir Ihnen ein Fahrttraining, das für Sa,  6.4. oder/und 13.4. jeweils ab 14 Uhr an der Haltestelle Kreuzbrunnen vorgesehen ist. Nach den allgemeinen Erläuterungen zur Nutzung des Pedelecs mit Pflege des Akkus werden die Sitzposition und die wichtigen Funktionen des Rads geprüft und ggf. korrigiert, um anschließend auf einer Runde über den Panoramaweg bergauf, bergab auf wechselnden Belägen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu fahren. Maximal 10 Teilnehmer*innen, daher ist eine vorherige Anmeldung bei Klaus Reichert unter klaus.reichert@adfc-bw.de oder 0711 45 76 54 erforderlich.

Abt. Fußball

Jugend: Ergebnisse

VfB Oberessl/Z 4 – E3-Junioren 3:4
VfR Süssen – C-Juniorinnen 5:2
D-Juniorinnen – SGM Wendl/Ötl. 0:2
E3-Junioren – VfB Reichenb./F. 3 1:7
TSV Baltmannsw. – E1-Junioren 1:1
TSV RSK Essl.3 – E2-Junioren 2:8
VfB Oberessl./Z2 – D3-Junioren 0:3
VfB Reichenb./F – D1-Junioren 0:3
D2-Junioren – SG Eintr.Sirnau  3:2
Vorwärts Faurndau – C-Junioren 1:4
B-Junioren – TSV Oberensingen 2  2:1

Vorschau: Freitag 05.04.2019

17:30 E1-Junioren – TSV Leinfelden 1
18:30 C-Juniorinnen – SGM Re/Di/Go
Samstag 06.04.201910:30 TSV Eschenbach – D-Juniorinnen
12:15 D3-Junioren -TSG Esslingen 2
13:30 FV Spfr Neuhausen – D2-Junioren
13.30 D1-Junioren – ASV Aichwald
Sonntag 07.04.2019
10:30 B-Junioren – TV Nellingen2
Montag 08.04.2019
18:15 D3-Junioren – TSG Esslingen 2

Frauen: TSV Neckartailfingen – TBR II 1:1

Beim TSV Neckartailfingen musste sich der TBR II mit einem 1:1 zufrieden geben. Denn bereits in der 8. Min. gelang es den Gastgebern den Ball über die Ruiter Abwehr zu lupfen, welche nicht mehr schnell genug hinterher kam, um ein Tor zu verhindern. Anschließend versuchte der TBR das Spiel wieder in die Hand zu nehmen, doch den Ruiterinnen fehlte die nötige Konzentration und viele Bälle waren zu ungenau, wodurch sie nur selten zu wirklichen Torchancen kamen. Erst in der 2. Halbzeit gelang es den Gästen den Ausgleich zu erzielen, als Nadine Arnold nach einem Eckstoß den Ball im Tor versenkte. Nächste Woche möchte der TBR zu Gast beim TV Eybach endlich wieder 3 Punkte holen.

Männer: TSV Scharnhausen – TBR 2:2

Im Derby im Aufstiegskampf war klar, dass beide Mannschaften nur ein Sieg richtig weiter bringt. So ergab sich die erwartet hitzige Partie. Schon in der Anfangsphase ging der TSV in Führung, doch die Ruiter glichen schnell wieder durch Jens Freissler aus. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Auch nach Seitenwechsel gelangen zunächst keine Tore. Nach 70 Min. wurde dann Mischa Neumann regelwidrig im Strafraum gestoppt. Vom Punkt behielt Stefan Isele die Nerven und brachte die Ruiter in Führung. Doch der Schiedsrichter wollte dieses Spiel wohl nicht entscheiden. Er sah 10 Minuten vor Schluss ein Handspiel im Strafraum der Ruiter und zeigte wieder auf den Punkt. Auch der TSV verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:2. In einer darauffolgenden turbulenten Schlussphase fielen dann keine Tore mehr und es blieb beim 2:2. Gewinner dieses Spiels damit klar der SC Altbach und Tabellenführer Nellingen, den die Ruiter in der kommenden Woche zu Gast haben.

ASV Aichwald II – TB Ruit II 12:0

Gegen die zweite des ASV hatten die Ruiter keine Chance und verloren klar.

Vorschau: Sonntag 7.4.

13 Uhr: TB Ruit II – TSV Baltmannsweiler 
15 Uhr: TB Ruit – TV Nellingen II

Abt. Handball

Sa., 6.4.: Heimspiele in Ruit

18 Uhr: Männer 2 – TV Plieningen
20 Uhr: Männer 1 – SG Herbrechtingen/Bolheim

JANO Filder

Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Ostfildern – Die Filder-Falken www.Jano-Filder.de

F-Jugend – Ruit

Wild Kidz Camp vom TVB Stuttgart zu Gast bei den Filder-Falken in Ruit! Nachdem wir dieses Jahr fleißig Einlaufkids beim TVB Stuttgart waren und uns auch erfolgreich um ein Wild Kidz Camp beworben haben, war es am 25.3. soweit! Ein Spieler vom TVB Stuttgart kam zu der F-Jugend nach Ruit in die Halle… und wer konnte das anderes sein als unser Ex-Ruiter Spieler Manuel Späth! Die Kids haben sich riesig gefreut, als ihr heimlicher Favorit in die Halle kam und sie ihn mit ihrem Einlaufen und Buchstaben mit „HALLO MANU“ begrüßten!

Der 38-malige Handball-Nationalspieler Manuel Späth umringt von den F-Jugendlichen. Foto: privat

Der 38-malige Handball-Nationalspieler Manuel Späth umringt von den F-Jugendlichen. Foto: privat

Dann ging es los 20 Kinder waren startklar, um ihrem Star zu zeigen, was sie können! Voller Eifer wurde schweißtreibend trainiert: Freilaufen, Prellen, Körpertäuschung und natürlich Wettkampfspiele standen auf dem Programm. Abschließend spielte die F2 gegen die F5 und Manu abwechselnd bei den Teams. Damit auch Manu im Spiel richtig gekleidet war, gab es zum Dank für sein tolles Training ein Filder-Falken-Shirt von der F-Jugend, auf dem die „Stars von Morgen“ stolz unterschrieben. In der abschließenden Fragerunde beantwortete Manu die Fragen der Kinder und schrieb fleißig Autogramme. Für einen gemütlichen Ausklang mit Snacks und Getränken sorgten wie immer unsere tollen Eltern. Vielen Dank an den TVB Stuttgart, der dieses einmalige Erlebnis den Kindern ermöglicht hat und natürlich an unseren Manu, der sich die Zeit für dieses tolle Event genommen hat. Für unsere F-Jugend war es ein unvergessliches Erlebnis!

Mach es wie Manuel Späth:

Werde Trainer bei der JANO! Mehr als 60 Trainer für 300 Kinder und Jugendlich in 26 Mannschaften, 6 Sondertrainings und 3 Torwart-Gruppen haben wir bereits an Bord. Auch unser Schirmherr Manuel Späth engagiert sich als Trainer. Jetzt brauchen wir DICH! Die JANO Filder hat sich zum Ziel gesetzt, ambitionierte Nachwuchsarbeit sowohl im Leistungs- als auch im Breitensportbereich für Jugendliche und Kinder zu betreiben. Engagierte Trainer sind dafür in allen Bereichen die wichtigste Grundlage. Sie sorgen dafür, dass unser Nachwuchs langfristig Spaß am Handballsport hat und dass wir in unseren Stammvereinen auch für die nachfolgenden Generationen tollen Handballsport und ein außergewöhnliches soziales Umfeld anbieten können – auf und neben dem Feld.Dabei sind wir als Sportvereine aber auch in Zukunft auf das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder angewiesen. Wir wollen den Großteil unserer Trainer aus den eigenen Reihen hervorbringen und qualifizieren, müssen uns aber punktuell mit motivierten Personen von außen verstärken. Im Moment haben wir in allen Altersklassen mindestens einen Trainer, brauchen aber in einigen Fällen noch Verstärkung für das Team, da wir sicherstellen wollen, dass immer eine Betreuung der Mannschaft gewährleistet ist. Für die kommende Saison, die nach den Osterferien startet, haben wir in folgenden Mannschaften noch (zum Teil dringenden) Bedarf zur Ergänzung unserer Teams:E2, E3 und F-Jugend Neuhausen (keine Vorkenntnisse notwendig), U12 Challenger, U15 Challenger, U17 Challenger, U18 (Co-Trainer). Wenn Ihr bereit seid, Euch mit uns für unsere JANO zu engagieren, dann meldet Euch bitte bei einem Mitglied des Hauptausschusses oder schreibt eine Mail an jugendleitung@jano.filder.de.

Abt. Ski

Ski- und Rundum-Fit-Gymnastik montags, 19-20.30 Uhr in der Sporthalle Ruit
5.4. ab 19 Uhr Stammtisch in den Talwiesen.

Abt. Tischtennis

TB Neuffen – TB Ruit U12   6:3

Im Spitzenspiel der Bezirksliga ging es um den 1. Platz bzw. den Staffelsieg. Spitzenleistungen wurden den zahlreichen Zuschauern geboten. Leider traten die Ruiter nicht in ihrer stärksten Aufstellung an und das Fehlen ihrer Nummer 3 gab dann wohl den Ausschlag für den Sieg der Neuffener, die auch technisch einen Tick besser waren als das Filderteam und sich zu Recht mit dem Titel „Staffelsieger“ schmücken dürfen. Die Punkte für Ruit holten das Doppel Rückert/Ehrmeier, Johannes Rother und Jannik Ehrmeier im Einzel. Es spielten: Felix Rückert (0/1), Johannes Rother (1/1), Jannik Ehrmeier (1/1), Paul Hefner (0/0).

TB Ruit U15 – TV Kemnat   5:5

Mit 2 Doppelerfolgen starteten die Jungs gut in die Begegnung. Im Einzel waren die Gäste aus Kemnat einen Tick besser und gewannen 5 der 8 Einzel. Am Ende ein gerechtes Unentschieden im Ostfildernderby, das uns den 2. Platz in der Tabelle sichert.  Es spielten: Benjamin Funke (1/1), Paul Simoneit (0/1), Angelino Razafinjatovo (1/1), Leon Englert (1/1)

TB Ruit 1 – VfB Oberesslingen/Zell 2 4:9

Das Spiel war deutlich enger als es der Endstand ausdrückt. Von 6 Fünfsatzspielen gewannen wir nur ein einziges. Zu Beginn gelang nur ein Doppelsieg durch Nossek/Funke. Dieser Rückstand vergrößerte sich kontinuierlich. Lediglich Karl Bauer mit 2 Einzelsiegen und Stefan Schnepp mit 1 Einzelsieg punkteten auf Ruiter Seite. Es spielten: Rainer Nossek (0/1), Stefan Funke (0/1), Karl Bauer (2/0), Ralf Seeger (0/0), Stefan Schnepp (1/0), Christian Pavlic (0/0)