Stadtrundschau Nr. 11-2020

Sportbetrieb eingestellt

Im Hinblick auf die gegenwärtige Ausbreitung des Sars-CoV-2-Virus (Corona) hat unsere Mitgliederversammlung am 13.03. mit großer Mehrheit den Dringlichkeitsantrag angenommen, den Sportbetrieb des TBR bis zum Ende der Osterferien am 19.04. einzustellen. Der TBR folgt damit einer Empfehlung des Württembergischen Landessportbundes vom 13.03. sowie den Entscheidungen zahlreicher Sportfachverbände der vorangegangenen Tage, ihren Schulungs- und Wettkampf-/Ligabetrieb komplett einzustellen und ihre Sportschulen zu schließen.

Unser Trainings-, Übungs- und Wettkampfbetrieb ist damit bis zum 19.04. in allen Sportarten und Gruppen ausgesetzt. Wir bitten alle Übungsleiter/innen, Mitglieder und Kursteilnehmer/innen um Verständnis für diesen Beschluss.

Unsere Geschäftsstelle halten wir zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet. In den Osterferien vom 06.04. bis 19.04. sind die Öffnungszeiten donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

Wenn sich die Situation verändert und ein Verband oder eine Sportart den Spiel- oder Trainingsbetrieb wieder aufnimmt, kann im Einzelfall neu entschieden werden, hierüber wird auf www.tbruit.de informiert.

Mitgliederversammlung 2020

Am 13.03. begrüßte Dr. Peter Frömke als 1. Vorsitzender 23 stimmberechtigte Mitglieder und 2 Gäste in unserer Vereinsgaststätte Talwiesenstuben. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit gedachten die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder. Aus dem Präsidium des Turngaus Neckar-Teck erhielten Renate Weber und Ute Billerbeck das Wort, um unsere Abteilungsleiterin Petra Hönschel-Gehrung und unsere Übungsleiterin Claudia Pfaumann mit der Silbernen STB-Ehrennadel auszuzeichnen. Der TB Ruit gratuliert Euch liebe Petra und Claudia sehr herzlich.

Der Vorsitzende berichtete über einen Zuwachs um 41 auf 1890 Mitglieder, größte Abteilungen sind Turnen (1007 Mitglieder), Fußball (484), Schwimmen (236) und Handball (235). Unter den Veranstaltungen war besonders eine Diskussionsrunde der vier großen Ostfilderner Sportvereine mit Vertretern der Gemeinderatsfraktionen am 09.04.19 zum Thema Sportentwicklung hinzuweisen, auf der aktuelle und absehbare Sportstättenkapazitätsprobleme zur Sprache kamen. Die Finanzreferentin Beatrice Würschum-Bürkler erläuterte der Versammlung den Jahresabschluss. Der Kassenprüfbericht testierte für 2019 eine ordnungsgemäße und einwandfreie Rechnungslegung. Über eine sehr erfolgreiche sportliche Entwicklung berichtete Thorsten Scheibler für die Abteilung Trampolin. Unter der Leitung von Dieter Noack wurden dem Vorstand und den Kassenprüfern die Entlastung für 2019 erteilt. Peter Straß trat als Sportvorstand nicht zur Wiederwahl an, wird das Amt aber kommissarisch fortführen. In ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt wurden Beatrice Würschum-Bürkler als Stv. Vorsitzende Bereich Finanzen und Katrin Schall als Jugendsprecherin. Zu neuen Schriftführern wurden Katrin Schall und Niklas Takacs und zu Kassenprüfern Alexander Schmid und Rudi Gerschek je gemeinschaftlich gewählt. Die Stelle von Gerhard Puffer im Ehrenrat wird zunächst nicht wiederbesetzt. Der TBR gratuliert allen neu- und wiedergewählten Amtsträgern herzlich zur Wahl und freut sich auf die Zusammenarbeit. Die Satzung wurde in folgenden Punkten geändert: § 2a – aktualisiert auf Mitgliedschaft in „weiteren Organisationen“, über Beitritt und Austritt entscheidet der Vereinsausschuss mit Zweidrittelmehrheit, und § 9 – Verlängerung der Frist für Anträge auf vier Wochen. Die Änderungen treten mit Eintragung im Vereinsregister in Kraft.

Die Mitgliedsbeiträge bleiben dieses Jahr stabil. Für Lastschriftteilnehmer erfolgt der Einzug voraussichtlich per 27.03., Selbstzahlern wird eine Rechnung zugesandt. Im kommenden Jahr steht voraussichtlich eine Entscheidung an, ob KiSS-Kinder über den Verwaltungskostenbeitrag von EUR 18 pro Jahr hinaus beitragspflichtig werden, wenn sie auch eigene Angebote des TB Ruit nutzen.

Aktionswoche Grüne Mitte entfällt

Die Teilnahme des TBR an der geplanten Aktionswoche „Aktiv in der Grünen Mitte” vom 30.03. bis 03.04. kann mit dem Dringlichkeitsbeschluss unserer Mitgliederversammlung vom 13.03. leider nicht mehr aufrecht erhalten werden. Der Treffpunkt Ruit ist seit dem 16.03. bis auf Weiteres geschlossen, die Aktionswoche musste abgesagt werden.

TBR-Senioren

Stammtischnachmittag in den Talwiesenstuben.

Aus bekanntem Corona-Virus-Anlass muss der Stammtischnachmittag in den Talwiesenstuben am 02.04. leider ausfallen. Wir werden ihn zu gegebener Zeit nachholen und dies dann wieder in der Stadtrundschau bekannt geben.

Tagesausfahrt zum Mostbauer in Bad Waldsee.

Die Fahrt mit dem Bus nach Bad Waldsee zum Most- und Aronia-Bauer findet – Stand Heute – wie geplant am Di., 5.5. statt. Dort werden wir mit dem „Mostzügle“ durch die Streuostwiesen und Aronia-Plantagen fahren, dabei wird uns die Chefin des Hauses allerhand Wissenswertes und Interessantes erzählen. Es können dort auch verschiedene Produkte aus eigener Herstellung erworben werden, z.B. Käse, Wurst, Rauchfleisch, frisch gebackenes Brot, Spirituosen und Aronia-Saft. Vor oder nach der Mostzüglesfahrt wird es auch ein „Mostzüglesvesper“ mit hausgemachten Produkten in der Besenwirtschaft geben.

Die Kosten pro Person für diese Fahrt mit dem Bus und dem Mostzügle einschließlich „Mostzüglevesper“, Schnapsprobe und Kaffee mit 1 Stück Kuchen betragen 50 €.

Für die noch freien 3 Plätze können Anmeldungen bei Rolf Büchele, Tel. 0711-413229 abgegeben werden.

Kooperation mit dem ADFC

Der ADFC schließt sich bundesweit den Empfehlungen der Bundesregierung an und setzt ab sofort alle öffentlichen Aktivitäten bis mindestens 20.04. aus, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Dies betrifft hier in Ostfildern die Tages- und Feierabendtouren sowie alle örtlichen Veranstaltungen, wie den Radbasar in Kemnat am 28.03., Radlerabende sowie Trainings und Einweisungen und zusätzlich die Mitgliederversammlung am 30.04. Der ADFC Ostfildern informiert in den regionalen Medien sowie auf facebook https://de-de.facebook.com/adfc.ostfildern/ und auf seiner Homepage https://www.adfc-bw.de/ostfildern/ über weitere Entscheidungen zu den Rad-Aktivitäten vor Ort.

Abt. Handball

Informationen zum Handball finden Sie auch unter „Handballspielgemeinschaft (HSG) Ostfildern“ zu Beginn der Vereinsseiten oder im Internet: www.HSG-Ostfildern.de.

Saison 2019/2020 unterbrochen

Der Spielbetrieb der Männer wird ausgesetzt. Spätestens bis zum 19.04. wird die mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der Männer oder die Wertung der Saison 2019/2020 beschieden und veröffentlicht.

JANO Filder

Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Ostfildern – Die Filder-Falken www.Jano-Filder.de

Saison 2019/20 beendet

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Jugendspielbetrieb der Saison 2019/2020 ab sofort beendet. Alle noch zu absolvierenden Spiele werden ersatzlos gestrichen.

Über die Wertung der abgelaufenen Saison und die mögliche Fortsetzung des Spielbetriebs mit der Qualifikationsrunde nach den Osterferien wird noch entschieden.

Der Sport- und Trainingsbetrieb wird ebenfalls mit sofortiger Wirkung eingestellt. Da die Schulen aktuell bis zu den Osterferien geschlossen werden, gehen wir davon aus, dass bis dahin auch kein Trainingsbetrieb in der JANO stattfinden wird. Der Hauptausschuss wird die Lage weiter beobachten und rechtzeitig informieren, sobald der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

E5-Jugend (F1-Ruit): Staffel 5 und F1-Jugend (F1-Ruit): Staffel 1

RW Neckar – JANO 0:4

Ruiter F-Jugend immer noch ungeschlagen in der Staffel 1

Eigentlich soll man keine Tabelle in der F-Jugend führen, aber natürlich wissen die Kids ganz genau, um was es nächstes Wochenende geht… bisher haben Sie keinen Spieltag verloren und wollen natürlich bis zum Schluss kämpfen.

Aber zunächst mal ein kleiner Rückblick:

Am 26.1. und 8.2. spielten wir die 2 letzten Spieltage mit Staffelfinale in der E-Jugend. Auch hier muss man sagen, sie haben erfolgreich als Zweiter abgeschlossen. Gegen Leinfelden verbuchten wir einen klaren 6:0-Erfolg, mussten im Staffelfinale zwar eine Niederlage übers ganze Feld einstecken, was aber dem jungen Alter geschuldet war. Am Schluss fehlten einfach die Kraft und die Größe, in dem die JSG Team Esslinger klar überlegen war. Trotzdem war es die richtige Entscheidung, die E-Jugendstaffel mitzuspielen und Erfahrungen zu sammeln. Denn nur so kann man eine Mannschaft fördern und eine gute Jugendarbeit gewähren.

Jetzt zur F-Jugend Staffel:

Am 16.2. spielten wir in Neuhausen unseren Spieltag gegen Vaihingen. Zuerst gewannen wir im Aufsetzer 24:9, danach im Handball 119:2 – alle Spieler trugen sich wieder in die Torschützenliste ein. Sogar der Jüngste mit Jahrgang 2013 Luis (kleiner Bruder von unserem Hannes), der uns spontan ausgeholfen hat, nachdem uns 2 Spieler ausgefallen waren.

Am 8.3. war der vorletzte Spieltag in Vaihingen gegen RW Neckar, eine junge Mannschaft, in der bestimmt noch viel Potential in der Zukunft steckt, wir nur leider weit überlegen waren. Aber das zeigt mal wieder das Fairplay, als RW Neckar sein einzigstes Handballtor erzielte, jubelten alle Eltern beider Mannschaften inkl. Trainer. Wir gewannen Handball 304:1 und Aufsetzerhandball 28:3.

Natürlich fieberten wir jetzt dem letzten Spieltag entgegen, hofften, dass alle Nerven Stand halten, wenn wir gegen unsere JANO 2 antreten – es wird bestimmt ein spannendes Spiel. Doch dieses Staffelfinale fand dann nicht mehr statt

Es wäre auch die letzte Partie unserer Emmelie gewesen, da sich leider in der E-Jugend die Wege trennen werden.

Es spielten und fighten für unsere JANO 1:

Hannes Neglein, Emmelie Scheibler, Manuel Läutzins, Jonas Walz, Ben Illi, Jan Wichary, Pascal Raisch und Elias Illi.

Trainerin Jasmin Illi

Abt. Tischtennis

TB Ruit U12 – TGV Rosswälden 1:6

Dass die Gäste zu Recht an der Tabellenspitze stehen, zeigten sie gegen den Ruiter Nachwuchs recht deutlich. Am Einsatzwillen der Ruiter hat es nicht gelegen, technisch waren die Gäste aber besser und siegten auch schon wie in der Vorrunde klar. Den einzigen Punkt für das Heimteam holten Chris und Fabian im Doppel, ansonsten gewannen die Ruiter nur noch den einen oder anderen Satz. Es spielten: Fabian (0,5 Punkte), Chris (0,5), Christian und Rafael.