Stadtrundschau 30-2020

Ferienprogramm 

In den Sommerferien vom 30.7. bis 12.9. ist unsere Geschäftsstelle donnerstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet, ausgenommen am 20.8. und 27.8. Verschiedene Sportgruppen haben bereits ein Ferientraining angemeldet, einige Kurse werden im Sommer auch online fortgesetzt, Informationen hierzu sind bei den Übungsleiter/inne/n und Trainer/inne/n erhältlich.

Der TB Ruit gratuliert 

Am 31.7. vollendet unser Ehrenratsvorsitzender Dieter Noack sein 80. Lebensjahr. Dieter trat 1983 in den Turnerbund Ruit im Handball und im Turnen ein und wurde schon kurz danach Handball-Jugendleiter. Von 1993 bis 2007 leitete er die Handballabteilung und ist heute ihr Ehrenabteilungsleiter. Im Gesamtverein war Dieter von 2002 bis 2006 stellvertretender Vorsitzender und bis 2018 1. Vorsitzender. Dieter hat sich mit großem Engagement für die Vereinsjugend und für zahlreiche Sportarten eingesetzt, beispielsweise für die Gründung unserer Basketballabteilung und die Wiederbegründung der Schwimmabteilung, deren Abteilungsleiter er mehrfach gewesen ist. Auch für den Aufbau unseres Gesundheitssports hat er einen wesentlichen Beitrag geleistet. Viele Projekte des Vereins sind eng mit Dieters Namen verknüpft, wie die Schaffung eines Kunstrasenfeldes auf dem Vereinsgelände Talwiesen wie auch die Ausstattung des Vereinsheims mit einer Photovoltaikanlage. Noch heute besucht Dieter regelmäßig mehrere Gymnastikkurse des TB Ruit und engagiert sich im Ehrenrat durch Beratung des Vorstandes, Sorge um die Liegenschaften des Vereins und Pflege des regelmäßigen Kontakts zu den Jubilaren und zu den übrigen verdienten Mitgliedern des TB Ruit. Dieter hat eine enge Verbindung zum WLSB und zum Schwäbischen Turnerbund aufgebaut und ist noch heute Vertreter im Sportkreis Esslingen. Für sein Engagement wurde Dieter vom TBR mit der Goldenen Ehrennadel, dem Wanderpokal und der Ehrenmitgliedschaft sowie vom Handballverband Württemberg mit der Bronzenen Ehrennadel gewürdigt. Der TB Ruit wünscht Dir, lieber Dieter, eine schöne Feier Deines Ehrentages und noch viele glückliche und gesunde Lebensjahre!

Übung der Woche 

Der „Baumler“: gerade stehen, Bauchnabel einziehen, Beine strecken. Dann den Oberkörper Wirbel für Wirbel nach vorne beugen, die Arme hängen zwischen den Beinen herab. Den Körper so lange hängen lassen, wie man es als angenehm empfindet. Langsam wieder aufrichten und 5x wiederholen. Als Steigerung setzen wir vor Beginn der Übung ein Bein vor das andere und wiederholen sie mit getauschten Beinen. Verbessert die Beweglichkeit der Wirbelsäule und kräftigt Rücken- und Bauchmuskulatur. In der Steigerungsform wird zudem das Gleichgewicht geschult.

Kooperation mit dem ADFC

Auch dieses Jahr hat das Stadtradeln wieder eine beeindruckende Zahl an Radkilometern erzielt. Insgesamt wurden in Ostfildern 161.841 km geradelt, eine Steigerung von mehr als 18,78 % im Vergleich zu 2019. Der ADFC Ostfildern freut sich, dass zwei Schulen dieses Jahr ganz vorne lagen, auf Platz 1 das OHG mit 23.318 km bei 192 Teilnehmenden, dann das HHG mit 21.726 km bei 98 Teilnehmenden. Dies zeigt, dass die Schüler*innen mit dem Rad mobil sind und es eine gesunde und umweltfreundliche Alternative zum „Elterntaxi“ darstellt. Dies heißt umso mehr, dass für ein sicheres und flächendeckendes Schulradwegenetz gesorgt sein muss. Über Radwege und andere Radthemen kann heute Abend ab 19.30 Uhr beim ADFC-Radlerabend in unserem Vereinsheim Talwiesenstuben diskutiert werden. Wer davor in netter Gesellschaft eine Abendrunde fahren möchte, ist ab 18 Uhr herzlich eingeladen zur Feierabendtour des ADFC Ostfildern, Anmeldung bei Friederike Klebes, Tel.: 01575 4434625. Die Tour am Wochenende führt am So, 26.7. zur Filsquelle, Abfahrt um 9 Uhr, weitere Infos und Anmeldung bei ngeborg Messner, Tel.: 0711 445020.

Abt. Fußball

Aktive

Die Ruiter sind in die Vorbereitung gestartet. In den beiden bisherigen Testspielen mussten sie sich allerdings geschlagen geben (TB Ruit – FC Esslingen 1:5, Germania Schlaitdorf – TB Ruit 7:2).

Vorschau

Bezirkspokal Qualifikation 

Mittwoch 5.8., 19:30 Uhr

SC Glück Auf Altenstadt – TB Ruit II

Bezirkspokal

Sonntag 9.8., 15 Uhr

TB Ruit – VfB Oberesslingen

Sonntag 9.8.

Gewinner Altenstadt/Ruit II – Spfr. Jebenhausen

Vorbereitungsspiele

Sonntag 2.8., 17 Uhr

TV Nellingen II – TB Ruit

Sonntag 16.08., 15 Uhr

TSV Berkheim – TB Ruit

Sonntag 23.08., 14 Uhr

TB Ruit – TSG Esslingen

Frauen

Auch die Ruiter Frauen starten nach der Corona-Pause direkt ins Halbfinale des Bezirkspokals. Gespielt wurde Sonntag, den 26.7. gegen die SGM Filstal. Die Ruiterinnen starten sehr souverän und motiviert und konnten so in den ersten 20 Minuten 3 Treffer erzielen. Torreich ging es weiter, und so ging man bei einem Stand von 0:8 in die Halbzeit. Nach einem Endstand von 0:9 ziehen die Ruiterinnen somit ins Pokalfinale ein.

Torschützen: Tatjana Mang (2x), Sally Salewski, Janina Schmid (2x), Tanje Letz (2x), Janine Wiandt (2x)

Vorschau

Pokalfinale der Frauen

Sonntag, 2. August 11:00 Uhr

TB Ruit : SGM Wendlingen/Ötlingen

TSV Harthausen

Esslinger Str. 51

70794 Filderstadt

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen.

Tickets gibt es im Vorverkauf unter http://www.tsv-harthausen.de, direkt vor Ort wird es keinen Kartenverkauf geben.

 Abt. Handball

Informationen zum Handball finden Sie auch unter „Handballspielgemeinschaft (HSG) Ostfildern“ zu Beginn der Vereinsseiten oder im Internet: www.HSG-Ostfildern.de.

JANO Filder

Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Ostfildern – Die Filder-Falken

www.Jano-Filder.de

Spielklasseneinteilung 2020/21

Eine Qualifikationsrunde zur Festlegung der Spielklassen gibt es im Jugendbereich dieses Jahr nicht. Nach einem Punkteranking, das die Platzierungen der letzten Jahre berücksichtigt, werden die einzelnen Spielklassen eingeteilt.

A1-Jugend

Unterhalb der Bundesliga wird in dieser Saison eine Baden-Württemberg-Oberliga eingefügt – und für diese Spielklasse hat sich die JANO Filder qualifiziert. In der Saison 2018/19 belegte dieser Jahrgang in der B-Jugend den 9. Platz in Württemberg, so dass die neue Einstufung sicherlich zurecht erfolgte und jetzt einige neue Kontrahenten aus Nord- und Südbaden auf unsere U19 warten.

Aus Württemberg sind dabei: JANO Filder, SG BBM Bietigheim, MTG Wangen/Allgäu, SV Salamander Kornwestheim, TSV Heiningen und TSB Schwäbisch Gmünd, aus Südbaden spielen mit: TuS Schutterwald und HSC Radolfzell, aus Nordbaden sind qualifiziert: TGS Pforzheim und SG Leutershausen

B1-Jugend

Ganz knapp um einen Rang verpasste die B1-Jugend den Einzug in die Baden-Württemberg-Oberliga und spielt somit auch in der kommenden Saison wieder auf württembergischer Ebene. Vor unserer U17 standen lediglich die vier Nachswuchsteams der Bundesligisten Göppingen, Balingen, Bittenfeld (Stuttgart) und Balingen. Die 24 qualifizierten Vereine werden zunächst in vier 6er-Staffeln eingeteilt und nach dieser Vorrunde gibt es dann eine Aufteilung in Württembergliga und Landesliga.

C1-Jugend

Bei der C-Jugend wird vernünftigerweise noch nicht auf baden-württembergischer Ebene gespielt, die Württemberg-Oberliga ist hier die höchste Spielklasse.

Als Bezirksmeister der D-Jugend 2018/19 hat sich dieser Jahrgang der JANO Filder souverän für die Verbandsebene qualifiziert. Zunächst werden 40 Teams in Gruppen eingeteilt und dann entsprechend der Platzierung in dieser württembergischen Vorrunde dann in Württembergoberliga und Landesliga aufgeteilt.