Stadtrundschau 26-2020

Sportbetrieb – Neustart

Seit dieser Woche ist auch der Sportraum der Grundschule Ruit wieder für den Vereinssport freigegeben. Als erste Gruppe des TBR konnte dort am Mittwoch die Frauengymnastik mit Katja Einzug halten. Alle Abteilungen sind jetzt wieder im Präsenzbetrieb, einige Gruppen werden aber bis zu den Sommerferien im Onlinemodus bleiben oder pausieren, da die Mindestabstände für sehr junge Mitglieder schwer umzusetzen sind bzw. die Gruppen zu groß sind bzw. ein hoher Anteil zu schützender Risikopersonen besteht.

Seit Mittwoch gilt eine neue Corona-Verordnung Sport BW und eine Neufassung des Schutzkonzepts. Die maximale Gruppengröße beträgt jetzt 20 Personen einschließlich der verantwortlichen Person. 1,5 m Mindestabstand sind weiterhin der Regelfall, aber wechselnde Zweikampfsitutationen dürfen wieder trainiert werden, und auch dauerhafter Kontakt wie beim Tanzen und Kampfsport wird wieder erlaubt. Im Gegenzug soll die Durchmischung von Gruppen und Paarungen vermieden werden. Die bekannten Hygieneregeln gelten weiterhin. Die Benutzung von Kabinen und Duschen ist wieder erlaubt, muss aber so geregelt werden, dass die Mindestabstände gewahrt bleiben. Datenerhebungen sind weiterhin vorgeschrieben, als Lockerung sind aber die Telefonnummern nicht mehr abzufragen, wenn sie dem Verein schon bekannt sind.

Vereinsausschuss

Unsere nächste Ausschusssitzung findet wieder als Präsenzsitzung am Dienstag, 14.7. um 19 Uhr im Nebenzimmer der Talwiesenstuben statt. Alle Ausschussmitglieder haben inzwischen die Einladung mit Tagesordnung erhalten.

Übung der Woche

Die „Standwaage“: aus dem beidbeinigen Stand ein Bein nach hinten heben, Arme zur Seite strecken, Gleichgewicht stabilsieren. Zurück in die Standposition, fünf Wiederholungen, dann Seitenwechsel.

Als Steigerung kann das Standbein gebeugt werden. Verbessert Gleichgewicht, Standmuskulatur, Mobilisation und dehnt die vordere und hintere Oberschenkelmuskulatur.

Kooperation mit dem ADFC

Druckfrisch liegt das Programm des ADFC Ostfildern für das 2. Halbjahr 2020 vor. Schon heute Abend, 2.7., startet die erste Feierabendtour. Treffpunkt ist um 18 h an der Stadtbahnhaltestelle Kreuzbrunnen. Wichtig: Für alle Touren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, telefonisch beim Tourenleiter Eckhard Hochdorfer, Tel. 0711 3411000, da die Teilnehmerzahl noch begrenzt ist und die Kontaktdaten nach offiziellen Vorgaben gesammelt werden müssen. Zu den Feierabendtouren lädt der ADFC Ostfildern alle ein, die gerne Rad fahren und abends noch eine ca. 1,5 stündige Tour durch die nähere Umgebung in netter Runde fahren möchten. Gleich am Sa, 4.7., folgt die erste Tagestour. Es geht auf dem Enztalradweg in erster Etappe von Freudenstadt nach Pforzheim. Eine Tour für Frühaufsteher, Start ist um 7 Uhr ab Kreuzbrunnen. Die zweite Etappe auf dem Enztalradweg folgt am Sa, 11.7. von Mühlacker nach Besigheim. Auch für diese Touren ist die Anmeldung bei der Tourenleiterin Ingeborg Messner, Tel. 0711 445020 vorher notwendig. Das komplette Halbjahresprogramm liegt auch in unserer Vereinsgaststätte Talwiesenstuben aus. Der ADFC Ostfildern freut sich auf schöne Touren mit vielen Mitradler/inne/n!