Ryan for Tokyo erfolgreich umgesetzt

Wie wir berichteten, hat sich unser Vereinsmitglied und Mitglied der Trampolin-Abteilung, Ryan Eschke erneut für die Teilnahme an der Jugendweltmeisterschaft qualifiziert.

Um die Teilnahme sicher zu stellen und den hohen Eigenanteil zu minimieren, hat Ryan dafür eine Crowdfoundingaktion gestartet. Diese Aktion wurde nun erfolgreich abgeschlossen.

Das gesetzte Ziel waren hierbei 1.500,-€ zu erreichen, was ungefähr der Hälfte des Eigenanteils entspricht. Dieses Ziel konnte Ryan mit 2.260,-€ zum Ende der Aktion sogar noch übertreffen. Und nicht nur das. Es fand sich nach dem Ende der Aktion noch ein Sponsor, welchen den restlichen Betrag bis zum erreichen des Eigenanteils von 3.050,-€ übernimmt. Somit hat Ryan sein Ziel nicht nur erreicht sondern auch übertroffen.

erfolgreiches Crowdfounding

Der Sportler und seine Familie bedanken sich ganz herzlich bei allen Unterstützern.

Wir wünschen Ryan nun eine erfolgreiche Vorbereitung für die Jugend-WM und eine erfolgreiche Teilnahme.