Mit dem 07.06. ist eine neue Corona-Verordnung BW in Kraft getreten, die eine Reihe von Lockerungsschritten umsetzt. Wir haben unser  Schutzkonzept entsprechend aktualisiert.

Ebenfalls am 07.06. hat der Landkreis Esslingen eine stabile Fünftageinzidenz unter 35 festgestellt; somit gilt seit dem 08.06. im Schutzkonzept Szenario 4.

  • Auf Sportaußenanlagen ist das Testerfordernis entfallen. Die Gruppengröße liegt jetzt bei 1 Person je 10 m².
  • Sporthallen und Festhallen dürfen gem. Corona-VO wieder genutzt werden, Hallenfreigabe der Stadt wurde am 08.06. mit sofortiger Wirkung erteilt. Zutritt besteht hier in jedem Fall nur für getestete, geimpfte oder genesene Personen, Gruppengröße 1 Person je 10 m². Als erste Gruppe ist Tischtennis am 09.06. in der Waldheimhalle wieder gestartet, weitere Sportarten sind in dichtem Abstand gefolgt, Infos gibt es über die jeweiligen Übungsleiter*innen. Voraussetzung ist jeweils eine Belegungsmeldung an die Stadtverwaltung und die genaue Beachtung aller Vorgaben aus unserem Schutzkonzept. Bis 18.06. werden u.a. Handball, Basketball, Skigymnastik, die Jugendtanzgruppen, Fit und gesund, Zumba, Pilates, Kinderturnen, Frauengymnastik, Fit-Vitalgymnastik und Ausgleichsgymnastik wieder in den Hallen am Start sein, die Seniorengymnastik folgt am 25.06.
  • Sport im öffentlichen Raum, ist seit 08.06. ebenfalls ohne Testerfordernis wieder zugelassen. Teilnehmerlisten müssen geführt und allgemeine Hygienevorgaben beachtet werden, unsere Walkinggruppen schwingen seit dem 14.06. wieder die Stöcke.
  • Hallenbäder dürfen wieder öffnen. Unser Schwimmbetrieb ist am 11.06. im Nellinger Hallenbad gestartet. In der Landessportschule Ruit fällt am 28.06. der Startschuss, zunächst sogar mit doppelt sovielen Schwimmzeiten wie vor Corona. Die Schwimmabteilung informiert in Rundschreiben über die Einzelheiten und teilt die Gruppen ein.
  • Auch Wettkampfsport ist wieder erlaubt, die Detailregelungen können im Schutzkonzept nachgeschlagen werden, am 20.06. plant Fußball das erste Freundschaftsspiel.
  • Rehasport ist seit Mai wieder möglich. Der Diabetikersport wird am 28.06. aus der Corona-Pause zurückkehren, Neurologiesport bereitet den Start ebenfalls vor.
  • Einigen Sportarten bleiben zunächst bei virtuellen Angeboten. Auf unserer Seite Fit daheim gibt es einen Überblick und darüber hinaus Tipps für ein Training zuhause.
  • Unsere Geschäftsstelle bleibt bis auf Weiteres zu den gewohnten Zeiten offen, allerdings donnerstags nur bis 18 Uhr.

Unser Vereinsheim Talwiesenstuben bietet seit 28.05. wieder Innen- und Außengastronomie an. Vorzulegen ist ein Nachweis für getestete, geimpfte oder genesene Personen, dieser entfällt seit 08.06. in der Außengastronomie (außer bei Feiern und Festen). Abholangebote bestehen weiter und können ohne Nachweis genutzt werden. Reservierungen und Bestellungen nimmt Klaus Altmann unter Tel. 0711-440 31 66 auf; täglich außer montags.

Erlaubt bleiben Vereinssitzungen, die der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes dienen, sie sollen aber möglichst online abgehalten werden. Unsere ordentliche Mitgliederversammlung am 12.03. hat erstmals in virtueller Form stattgefunden, Näheres ist auf Mitgliederversammlung 2021 nachzulesen. Der Vereinsausschuss hat sich am 13.04. ebenfalls in virtueller Form getroffen. Unsere Jubilarfeier für runde Geburtstage am 24.06. musste leider abgesagt werden, alle Eingeladenen haben stattdessen einen Gutschein für die Talwiesenstuben erhalten. Das für den 12.06. geplante Waldheimkinderfest (Ersatztermin 2021) musste der Waldheimverein leider ebenfalls absagen.

Die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygieneregeln wie ausgiebiges Händewaschen, Verzicht auf Händeschütteln, Vermeiden enger Kontakte, Husten/Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge, Kontaktregeln und aktuelle Informationen über Risikogebiete nebst ausführlichen weiteren Hinweisen sind unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html abrufbar.