Aufgrund der aktuellen Situation ist es auch den Trampolinturnern nicht mehr erlaubt in der Sporthalle bzw. gemeinsam außerhalb zu trainieren. Das Trainerteam hat die Trainingspläne, die es bereits in der ersten Lockdown Phase gab, überarbeitet und an die Sportler verteilt. Die Athleten bekommen darüber hinaus teilweise auch individuelle Aufgaben. Damit nicht jeder sein Training einzeln durchführen muss, werden wöchentlich mehrere Online Einheiten durchgeführt. Mit diesen Maßnahmen versuchen wir die in den letzten Wochen erarbeiteten Fortschritte möglichst zu kompensieren, mit dem Ziel, nach Beendigung des Verbots von Sportmaßnahmen und dem Wiederanlaufen des Sportbetriebs möglichst nahtlos an das letzte Training in der letzten Woche anknüpfen zu können.

Ein Bericht von T. Scheibler