Am 11.3. hat die Mitgliederversammlung wie schon im Vorjahr zum zweiten Mal in virtueller Form stattgefunden. Der 1. Vorsitzende Peter Frömke konnte hierzu knapp dreißig Anwesende begrüßen.

Berichtet wurde vor allem über die Auswirkungen der Corona-Vorgaben, die mit einem fünfmonatigen Lockdown noch härter ausgefallen sind als 2020 – insbesondere in der Zeit, in der nicht einmal mehr die Talwiesen als „weitläufige Außenanlagen“ anerkannt wurden. Einen weiteren Rückschlag bildete das Unwetter vom 28.6., das rings um das Vereinsheim drei Monate währende Reparaturarbeiten und zahlreiche Einsätze ehrenamtlicher Helfer, vor allem aus dem Fußball, forderte. Parallel waren die Ehrenamtlichen über Monate hinweg mit der Erstellung von Corona-Notbelegungsplänen und dem Ringen um die Dauerbelegungen im neuen Schuljahr gefordert, da sich die Kapazitätsprobleme der Ostfilderner Sportanlagen durch die kurzfristige Schließung des Leistungszentrums in der Sportschule Ruit weiter verschärft haben.  Die Mitgliederzahl ist 2021 um 46 auf 1789 gesunken, so dass der Verein in den beiden Coronajahren über 100 Mitglieder verloren hat.

Mit zahlreichen Initiativen wie Onlinetrainings, „Übung der Woche“, Motivationsbriefen und Besuchen haben die Übungsleiter*innen des Vereins verhindert, dass der Rückgang noch stärker ausgefallen ist. Da die Ausgaben für den Sportbetrieb erneut unter dem Durchschnitt lagen, konnte im Jahresabschluss ein Überschuss von rund 8.000 EUR ausgewiesen und Vorsorge für die Investitionsvorhaben 2022/23 getroffen werden.

Die Mitgliedsbeiträge bleiben 2022 stabil; der Lastschrifteinzug ist für Ende März/Anfang April vorgesehen. Wie im vorigen Jahr beschlossen, fällt für KiSS-Kinder, die zusätzlich Sportangebote des TBR nutzen, ein neuer Gastbeitrag von € 36 an.

In ihren Ämtern wurden für zwei Jahre bestätigt Beatrice Bürkler als Finanzvorstand, Katrin Schall als Jugendsprecherin und Schriftführerin sowie Rudi Gerschek als Kassenprüfer.

Im zweiten Coronajahr wurde der Zusammenhalt im TBR in besonderer Weise herausgefordert; der Vorsitzende dankte abschließend allen Ehrenamtlichen und Mitgliedern, dass sie diese Aufgabe 2021 tatkräftig bewältigt haben.

 

Schriftliche Berichte der Abteilungen zur Mitgliederversammlung 2022

Bericht Abteilung Fussball zur Mitgliederversammlung 2022