Am kommenden Wochenende sind zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Berichts noch die Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf geplant. Simon Hofmann steht als einziger Ruiter Teilnehmer in den Startlöchern. Allerdings gelten auch für ihn als Kaderathlet des Schwäbischen Turnerbundes die Beschränkungen. Der Landeskader zählt nicht zum Spitzensport, der weiterhin trainieren darf. Die Abteilung arbeitet zusammen mit dem Verband daran, dass auch diese Athleten das Training wieder aufnehmen können. Für Simon wäre das extrem wichtig, da eine Teilnahme an den Meisterschaften ohne vorherige Trainingsmöglichkeiten nicht sinnvoll erscheint. Zur Vorbereitung sollte bis kurz vorher auf dem Gerät trainiert werden, was momentan für ihn nicht möglich ist. Daher scheint ein Start an diesem Wettkampf mit sechs Tagen ohne Gerättraining eher unwahrscheinlich.

Ein Bericht von T. Scheibler