Die Corona Auswirkungen machen auch vor den höchsten Meisterschaften nicht Halt. Auf deutscher Ebene wurden alle Meisterschaften im Trampolinturnen abgesagt. Ursprünglich waren die Deutschen Einzelmeisterschaften aller Altersklassen in Worms geplant. Der dortige Veranstalter hatte eine 5-Felder Sporthalle zur Verfügung bei der über zwei Tage ein Wettkampf unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln sehr gut realisierbar gewesen wäre. Aber bereits vor den Sommerferien wurde die Ausrichtung durch die Stadt Worms untersagt. Der Deutsche Turnerbund konnte mit dem Castello Düsseldorf im Rahmen eines Multisport-Events mit Gerätturnen und Rhythmische Sportgymnastik einen Ersatzausrichter finden. Allerdings werden nur die Deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse 17+ ausgerichtet. Vom TB Ruit ist Simon Hofmann für die Meisterschaften der Erwachsenen qualifiziert. Eigentlich tritt er aktuell noch bei den Junioren 17-21 an, aber diese Klasse wurde mit den Senioren zusammengelegt. Nun darf er sich am 8.11. mit den besten Trampolinathleten Deutschlands messen. Die Veranstaltung wird auch live im Internet übertragen. Mehr dazu in den kommenden Wochen.

Ein Bericht von T. Scheibler